Webhosting Einführung für Anfänger

In diesem Artikel haben wir alle wichtigen Informationen zusammengestellt, die Sie als einen neuen Webmaster bräuchten, um zu planen und erfolgreich Ihre eigene Website aufzubauen. Es gibt drei wesentliche Schritte, die Sie berücksichtigen sollten: Sie sollten einen Web-Host, Domain-Namen und eine Anwendung auswählen, um Ihre Website-Inhalte zu erstellen und zu verwalten.

Wie man eine Web-Host auswählt?

Die Auswahl eines Web-Host ist der erste Schritt, die Sie sich überlegen sollten, wenn Sie ein Website-Projekt starten möchten. Um Ihre Website im World Wide Web zu platzieren, würden Sie ein Host gebrauchen.  Ihren Platz im WWW wird dank des Web-Hosting-Anbieters besorgt. Die Web-Hosting als Dienstleistung umfasst den Raum, in dem Ihre Website-Dateien gespeichert werden, den Datenverkehr und viele zusätzliche Services wie Firewall-Schutz, technische Unterstützung, E-Mail-Service, den FTP-Zugang, Domain-Registrierung, Website Aufbau-Tools und Vieles mehr .

Um einen Web-Host für Ihre Website auszuwählen, müssen Sie ein paar wichtige Punkte beachten:

Preis: Können es mit einem kostenlosen Web-Host funktionieren?

Viele Webmaster suchen nach freien Web-Hosting-Providern, zumindest für ihre erste Website. Das ist verständlich - Sie haben keine Ahnung, wie die Hosting-Dienste zu vergleichen und wie die Preise zu prüfen sind. Nun, wenn Sie eine Website starten, werden Sie sehen, dass es einige andere Dinge gibt, außer dem Preis, die auch zu berücksichtigen sind.  Zum Beispiel, Hosts veröffentlichen Anzeigen auf Ihren Webseiten kostenlos oder sehr günstig, das aber ohne technische Betreuung. Im Folgenden haben wir einige der wichtigsten Faktoren aufgelistet, die Ihnen bei der Auswahl von Host helfen würden:

Kundenfeedback

Wenn Sie ein paar Hosting-Anbieter vergleichen, die Ihrem Budget und Ihren technischen Anforderungen entsprechen, ist es empfehlenswert das Kunden-Feedback durchzugehen. Eine Menge von Informationen sind in Google, Yahoo oder in spezialisierten Hosting-Verzeichnissen zu finden. Die Zuverlässigkeit der Anbieter kann durch die folgenden Faktoren festgestellt werden:

  • Wie schnell die Anbieter auf Tech-Probleme reagieren
  • entspricht Betriebszeit den Zahlen im Index
  • Kundenzufriedenheit

Technische Kundenbetreuung

Die technische Unterstützung wird immer gebraucht, zumindest von Zeit zu Zeit. Wenn Sie mit dem Aufbau Ihrer Web-Seite anfangen, werden auch Fragen entstehen  wie: Wie sollte man beginnen; Wie werden Dateien hochgeladen; Wie ist ein E-Mail-Konto zu erstellen, usw.

Die Antworten auf diesen Fragen werden Sie so schnell wie möglich gebrauchen oder sogar sofort. Deshalb sollte Ihr Web-Host eine 24x7 technische Unterstützung leisten. Ihre technischen Fragen sollte innerhalb von 1-2 Stunden max beantworten werden. Neben der Schnellichkeit der Rückmeldungen sollten Sie auch die fachliche Kompetenz überprüfen. Und gehen Sie nicht auf der Suche nach Telefon-Support - die Telefon-Support Linien sind immer beschäftigt, wenn Sie sie benötigen. Die effizientesten Unternehmen nutzen Ticketing-Systeme. So kann man alle technischen Details des Problems im Rahmen von einem Ticket auflisten. Wenn alle Infos vorhanden sind, kann Anfrage viel schneller und genauer beantwortet werden.

Hosting-Merkmale: Webspace, Bandbreite, CPU, PHP Grenzen usw.

Die Merkmale des Web-Hosting-Planning wachsen ständig. 2003 war der max Speicherplatz pro Shared-Hosting  5 MB. Im Jahr 2009 bieten einige Anbieter fast alles unbegrenzt. Achtung! Lesen Sie die AGBs, um zu überprüfen, was doch begrenzt ist.

Liefert der Hosting-Provider Unterstützung:

  • E-Mail, POP3, SMTP, IMAP, Autorückmeldungen, E-Mail-Weiterleitungen:

Wenn Sie eine eigene Website haben, möchten Sie wahrscheinlich, E-Mail-Adressen in Ihre eigene Domain zu haben, zum Beispiel: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Suchen Sie nach POP3, SMTP (und IMAP), um Web-Mail-Funktionen zu sichern. Prüfen Sie, ob Sie dem Absender eine Rückmeldung automatisch zugeschickt werden kann (Autorückmeldung). Schauen Sie mal nach, ob die Weiterleitung richtig funktioniert, wenn Sie eine Nachricht von einem E-Mail  zu einem anderen weiterleiten: alle E-Mails, die an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zugesendet sind, sollten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weitergeleitet werden. This E-Mail Adresse ist geschützt gegen Spambots. JavaScript muss aktiviert werden, damit das angezeigt wird. ">

  • PHP, MySQL, Cron Jobs:

Die PHP / MySQL-Funktionen werden immer wichtiger für eine dynamische Website. Cron-Jobs würden Sie für Programme gebrauchen, die regelmäßig verwendet werden (z.B. einmal täglich)

  • Website-Tools - Blogs, CMS, Galerien, Foren:

Ihr Gastgeber kann Ihnen kostenlose Tools besorgen, um Ihre Website zu erstellen. Solche Tools sind Blogs, CMS, Galerien, Foren bieten. Diese Werkzeuge werden die Arbeit auf Ihre Website viel erleichtern und werden Ihnen außerdem viel  Geld für Webdesigner und Entwickler ersparen.

  • E-Commerce Option - Warenkorb, SSL (Secure Socket Layer):

Wenn Sie planen, eine E-Commerce-Website zu betreiben, werden Sie ein SSL –Zertifikat und Warenkorb. Diese Einrichtungen sind in der Regel teuer und beinhalten zusätzliche Gebühren. Sie werden auf jeden Fall ein SSL-Zertifikat brauchen, wenn Sie Kreditkarteninformationen auf Ihrer Website sammeln möchten.

  • Systemsteuerung:

Diese Funktion ist besonders wichtig, wenn Sie Ihre Website pflegen wollen oder wenn die Website von einem Prof zu erhalten ist. Über die Systemsteuerung können Sie Änderungen an Ihrer Website vornehmen, Dateien hochladen, Passwörter ändern, hinzufügen / löschen ein Email-Konto, Datenbanken verwalten usw.

  • Dreamweaver, GoLive, Blitz:

Vielleicht möchten Sie Ihre Website anhand von einem Website-aufbauenden Software wie GoLive oder Dreamweaver zu erstellen. In dem Fall sollten Sie überprüfen, ob diese Tools bei Ihrem Web-Hosting-Provider vorhanden sind.

Wenn Sie diese grundlegenden Richtlinien folgen, werden Sie über ein zuverlässiges, effizientes und zufriedenstellendes Hosting-Service verfügen, welches Erfolg für Ihr Unternehmen für viele Jahre verspricht.

Wir haben die besten 10 Deutschen Webhosting Unternehmen überprüft, so dass Sie ein von diesen auswählen können. Somit wird sichergestellt, dass Sie mit einem der besten Anbieter in Deutschland zu tun haben.

Webhosting Einführung für Anfänger - 3.7 out of 5 based on 3 reviews

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Go daddy DE 300x250 hosting