10 tipps für die Verwaltung von Ihrem Hosting mit cPanel

Bedienfeld des Hosting-Accounts

Für die Verwaltung von Ihrem Hosting-Account benutzen Sie cPanel. In ihm können Sie Dateien, Ordner, Mailboxen, FTP-Konten, Datenbanken, Backups und viele andere Funktionen in der Hosting-Account zu verwalten.

Tipp

Um das Bedienfeld cPanel nutzen Sie immer verschlüsselte Verbindung. Auch stellen Sie ein sicheres Kennwort für das Panel enthält Groß- und Kleinbuchstaben, Symbole und Zahlen.

Hochladen von Website-Hosting-Account

Um eine Website zu laden, ist es notwendig die Inhalte der Website auf den Hosting-Account-Verzeichnis / public_html kopiert werden. Die Inhalte einer Webseite stellt  Verzeichnisse und Dateien vor.Damit die Website auf dem Server arbeiten, müssen ihre Hauptdatei "index" betitelt werden, ganz klein geschrieben: index.html, index.htm oder index.php.

Bevor Sie die Dateien heben, die die Website besteht, müssen Sie löschen oder umbenennen die Service-Datei "index.html" im Verzeichnis "public_html".

Hochladen von Dateien auf der Website wird über FTP machen,  indem Sie einfach  FTP-Client benutzen. 

Tipp

Um mehrere Dateien und Verzeichnisse hochladen, benutzen Sie immer den FTP-Zugang. Mit FTP-Client viel leichter, schnell und bequem  können Sie Inhalte auf Ihrem Hosting-Account hochladen.

Verzeichnisse und Dateien auf Ihrem Hosting-Account

Für Zugang der Verzeichnissen und Dateien können Sie  in Ihrem Web-Hosting-Accounts  den FTP-Zugriff auf den FTP-Programm oder Datei-Manager in der Systemsteuerung cPanel nutzen.

Tipp

Halten Sie Ihr Hosting-Account in einem gepflegten und ordnungsgemäß. Entfernen Sie unnötige und nicht verwendete Dateien und Verzeichnisse. Dateien, die Sie  nicht  über das Web zugänglich ist wollen, können Sie die Wurzel von Ihrem Hosting-Account haben - / home / cpaneluser.

Die Anzeige der Website, ist  ohne Domäne an Hosting-Account gerichtet

Um ihrer Website Sie auf Ihrem Hosting Account zu arbeiten und testen, ohne Domain gezielt oder nachdem Sie den DNS-s geändert haben und warten Sie refresh DNS-Informationen, können Sie die Einstellung Ihrer hostsfayl (auf Ihrem Computer).

Tipp

Wenn Sie die Seite überprüft habe, entfernen Sie die Zeilen aus Hosts-Datei.

Mehr als eine Website in den Hosting-Account

Neben dem Haupt-Domain, die Hosting-Account aktiviert wurde, können Sie weitere Domains hinzuzufügen. Das Hinzufügen eines neuen Domain-Hosting-Konto, wie Add-On-Domain können Sie eine andere Website.

Tipp

Geben Sie nach der neuen Directory-Standorte (Add-On-Domains)auf, die außerhalb des Verzeichnisses public _html sind zum Beispiel / home / cpaneluser / mysite2 /. Damit die Informationen in der Hosting-Account hat eine strukturierte Art und Weise und hat keine Konflikte zwischen den Seiten.

Einige Domains- eine Webseite

Wenn Sie einige Domänen in den Hosting-Account hinzuzufügen wollen, die das Inhalt auf einer einzigen Website zu laden, fügen Sie sie Reservierte Domains.

DNS (Name-Server)

Um Ihren Domain-Namen mit Ihrem Hosting-Account zu verknüpfen, ist es nützlich, um den richtigen Namen-Server zuweisen. Was sind der Name-Server für das Hosting-Accounts können Sie feststellen, nachdem Sie in der Client-Profil eingetreten haben, wählen Sie Hosting Accounts in das Recht des Kontos und klicken Sie auf Details.

Die Information für Name-Server wird an die E-Mail Adresse sofort nach Aktivierung der Hosting-Account senden.

Jeder der Server von Webhoster hat seinen eigenen Nameserver. Wenn für  den Domain von Webhoster die Name-Servers gesetzt werden, bedeutet das nicht, dass sie auf dem Server, der Ihrem Hosting-Account befindet sind.

Name Server (DNS) können Sie durch die Systemsteuerung ändern,der von Ihrem Domain-Registrator bereitgestellt ist. Die Periode der Aktualisierung des DNS dauert von 2 bis 48 Stunden. Während dieser Zeit wird die Domain nicht aktiv sein.

E-mail Accounts

Durch Control Panel können Sie E-Mail-Boxen mit dem Namen Ihres Domains gründen. Beispiel: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach der Aktivierung des Hosting-Account, in Control Panel wird eine E-Mail-Box  schaffen, die aus Sicherheitsgründen inaktiv ist. Der Name der Box ist cpaneluser (Benutzername cPanel). Die Box kann und darf nicht verwendet werden. Die Box kann nicht gelöscht werden. Wenn Sie E-Mail-Account mit den Namen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! verwenden möchten, müssen Sie ihn zusätzliche erstellen.

Nachdem Sie Postfächer erstellt haben, konnen Sie mit ihnen über E-Mail Programm oder über Webmail arbeiten.

Tipp

Legen Sie schwierige Passwörter für Mailboxen,die Groß- und Kleinbuchstaben, Symbole und Zahlen enthalten.

Datenbasis

Die Grudung einer Datenbank wird durch cPanel getan -> MySQL-Datenbanken. Datenbanken können Sie verwalten durch das Bedienfeld cPanel -> phpMyAdmin oder von entfernen Platz mit einem externen Programm.

Archive (Backup)der Daten

Durch Control-Panel cPanel kann man eine vollständige Sicherung von Ihrem Hosting-Account-Menü erzeugen ", Backup." Beim Erzeugen einer Backup wird das Archiv über den aktuellen Stand der Hosting-Account gemacht. Das Archiv kann lokal heruntergeladen werden, so kann  eine Kopie der Daten auf dem Account  halten.

Tipp

Machen Sie eine Sicherung der Daten, immer bevor Sie Änderungen in Website-Hosting-Account machen. Somit kann bei Bedarf die Informationen von dem Account wiederherstellen.

10 tipps für die Verwaltung von Ihrem Hosting mit cPanel - 3.7 out of 5 based on 3 reviews

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Go daddy DE 300x250 hosting