Tipps für die Suche nach dem richtigen Managed Hosting Anbieter

Sind Sie daran interessiert Ihren Web Hosting Service outzusourcen? Benötigen sie einen Dedicated Server? Wenn die Antwort zu diesen beiden Fragen „JA“ ist, dann möchten Sie vielleicht einen Managed Hosting Anbieter in Betracht ziehen.

In einer Managed Hosting Umgebung besitzt der Hosting Anbieter die Verantwortung für das Datencenter, Netzwerk, Gerät, Betriebssystem und für die Infrastrukturkomponenten der Applikation. Der Kunde verwaltet im Grunde die Infrastruktur der Applikation und behält die gesamte Kontrolle über den Geschäftsprozess.

Ob Sie nach dem ersten Managed Hosting Anbieter suchen, oder von einem bestehenden Anbieter wechseln möchten – die Auswahl kann sehr überwältigend sein. Jede Organisation hat einzigartige Anforderungen und der beste Anbieter ist nicht notwendigerweise der beste Anbieter für Sie.

Wenn Sie also eingetaucht sind und einen Anbieter ausgewählt haben, dann kann es sehr schwierig sein nochmals einen Rückzug zu machen oder Änderungen vorzunehmen. Deshalb ist es sehr wichtig die Auswahl sorgfältig zu treffen. Natürlich schadet es nie Freunde oder Kollegen um Empfehlungen zu bitten, doch dies sollte nur der Ausgangspunkt sein.

Untenstehend finden Sie einige Punkte, die Sie bei Ihrer Entscheidung in Betracht ziehen sollten.

Umfang des Service

Zu Beginn müssen Sie genau definieren, welchen Service Sie benötigen und ob der Managed Hosing Anbieter dies bieten kann. Manche Anbieter bieten unterschiedliche Pläne von teilweise verwaltetem Hosing zu komplett verwaltetem Hosting. Es hängt ganz einfach davon ab wie viel Unterstützung Sie benötigen und wie viel Sie bereit sind zu bezahlen.

Hier sind einige Standardservices die Sie in Betracht ziehen können:

  • Verwaltung der Windows oder Linux Umgebung
  • Applikation von Sicherheit und Aktualisierungen

Verwaltung der Plattform: Hardware, Netzwerke, Betriebssystem, Speicher, Datenbank, Domainname, Firewall, etc.

  • Gruppen, Redundanz und Ladungsausgleich
  • Hier sind einige zusätzliche Services die Sie benötigen könnten:
  • Backups
  • Support für die Applikation
  • Sicherheit der Webseite

Migration von einer bestehenden Seite (wenn benötigt)

Serviceebenen

Die Zeit für die Beantwortung und Problemlösung sind für jeden Hosting Service kritisch. Prüfen Sie die Fähigkeiten Ihres künftigen veralteten Hosting Providers um zu sehen, ob deren Serviceebene Ihre Bedürfnisse befriedigt. Dies ist ein Bereich bei dem Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Kleinere, billigere Anbieter haben eventuell nicht die Ressourcen um 7 Tage die Woche, 24 Stunden Expertise bereitzustellen.

Untenstehend finden Sie einige Fragen, die Sie sich beantworten sollten:

Sind sie per Telefon, Email, Chat, etc. erreichbar?

Bieten sie einen 24 Stunden Support an?

Was ist die durchschnittliche Beantwortungszeit am Tag, in der Nacht und an Wochenenden?

Wie lange dauert die Problemlösung in der Regel? Sind stets Experten verfügbar um Probleme schnell zu lösen?

Vielleicht müssen Sie den Anbieter in Mitten der Nacht anrufen um zu sehen, wie schnell Sie eine Antwort bekommen.

Uptime

Sie sollten das  Level an Uptime bestimmen, das Ihr Geschäft benötigt. Natürlich wünscht sich jeder 100% Uptime, doch ein höherer Servicelevel kostet auch mehr. Bestimmen Sie die Kosten für Ihre Organisation wenn der Service down ist. Sind Sie ein Händler, der tausende Dollar pro Stunde verliert wenn Ihre Seite während den Feiertagen nicht verfügbar ist?

Kein Managed Hosting Anbieter kann 100% Uptime garantieren und Sie sollten skeptisch sein, wenn dies jemand behauptet. Fragen Sie den Hosting Provider, was die durchschnittliche Uptime ist und ob sie dieses Servicelevel garantieren können. Wie werden Sie kompensiert, wenn sie den garantierten Servicelevel nicht erfüllen können?

Glücklicherweise bieten die meisten Managed Hosting Anbieter eine Uptime von 99%. Netcraft verfolgt die Leistung vieler Anbieter und Sie könnten weitere nützliche Informationen finden: Netcraft.

Skalierbarkeit und Traffic-Spitzen

Die Fähigkeit Ihrer Seite Aktivitätsschwankungen zu verwalten hängt nicht nur vom Managed Hosting Anbieter ab, sondern auch davon, wie gut Ihre Seite programmiert ist.

Sie sollten dem künftigen Hosting Provider nicht nur Ihren durchschnittlichen Traffic liefern, sondern auch Höhepunkte. Fragen Sie, ob sie den Höhepunkten gerecht werden. Wenn Höhepunkte vorauszusehen sind, wie viel Zeit brauchen sie um sich darauf vorzubereiten?

Fragen Sie Ihren Anbieter, wie viele Besucher derzeit pro Monat verwaltet werden. Wie viele Webseiten hosten sie? Wie viele Besucher haben diese Seiten durchschnittlich? Dies sollte Ihnen eine gute Idee liefern, wie sie Ihre Geschäftsgröße managen können.

Applikationen & Sprachen

Versichern Sie sich, dass der Anbieter die Applikationen und Sprachen anbieten kann.
Dies könnte folgendes beinhalten:

Es ist wichtig sich zu versichern, dass sie nicht nur den Applikationen und Sprachen gerecht werden, sondern auch bestimmten Versionen die Sie nutzen. Fragen Sie ob die anderen Kunden bereits alle die gleiche Version nutzen.

Serverkontrolle

Wenn Ihre Entwickler die gesamte Serverkontrolle benötigen, dann versichern Sie sich, dass Ihr Managed Hosting Anbieter dies bereitstellt. Manche Entwickler benötigen beispielsweise Secure Shell Support (SSH) Zugang um Umgebungen anzupassen. Dies sind alles Details, die Sie vorher definieren möchten um unschöne Überraschungen im Prozess zu vermeiden.

Kosten

Am Ende stellen der Anbieter und der ausgewählte Plan einen Kompromiss zwischen dem gewünschten Servicelevel und dem Betrag dar, den Sie bereit sind zu bezahlen.

Versichern Sie sich, dass Sie genau verstehen wie viel jeder Plan kostet. Welche Kosten sind Teil des Standardplans und welche sind a la Carte? Wie viel Bandbreite ist inklusive? Wie viel Speicher ist inklusive? Wie viele Domains können Sie ohne Zusatzkosten verwalten?

Die meisten Hosting Probleme können durch eine tiefgreifende Bewertung VOR der Auswahl des Anbieters vermieden werden. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen und sich über die Anforderungen bewusst sind, dann sollten Sie keine Probleme haben einen guten Managed Hosting Anbieter zu finden, der Ihre Bedürfnisse erfüllt. Viel Glück!

Tipps für die Suche nach dem richtigen Managed Hosting Anbieter - 5.0 out of 5 based on 2 reviews

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Go daddy DE 300x250 hosting