Wie man die beste deutsche Wordpress Webhosting auswählt ?

Es gibt Tausende von Web-Hosting-Lösungen und die meisten von denen sind in der Lage, Wordpress-Host zu sein. Wordpress ist eine PHP-Plattform, die MySQL-Datenbank verwendet, um die Daten zu speichern. Wenn das Hosting-Service die Mindestanforderungen erfüllt, um die neueste Version von Wordpress auszuführen:

  • PHP 5.2.4 oder höher
  • MySQL 5.0 oder höher
  • Das Apache-Modul mod_rewrite

können Sie diese verwenden. Um das herauszufinden, gehen Sie mal die Hosting-Angebote durch und überprüfen Sie die Möglichkeiten oder sprechen Sie die Hosting-Unternehmen einfach per E-Mail an.

Ihre Wordpress Blog ist wie ein Baum tho- dieser benötigt den richtigen Boden zum Wachsen. Basiert auf unserer 15-jährigen Erfahrung mit Hosting-Websites, hier sind die wichtigsten Kriterien, die Sie vor dem Kauf eines Web-Hosting-Service für Ihr Blog beachten sollten.

Erstens, stellen Sie sicher, dass es um eine angesehene Hosting- Firma geht. Dies ist, wo Ihre Zielgruppe ist und Sie möchten, dass Ihre Wordpress Content schnell wie möglich geliefert wird. Deshalb ist wichtig zu wissen, ob das Unternehmen eine Datenbank in Deutschland oder in der Nähe benutzt. Auch die meisten der Deutschen Hosting-Unternehmen haben Inhouse-Tech-Betreuungsteam, das Ihnen helfen wird, Ihr Blog zu „bewegen“ und zu installieren. Weiterhin wird dieses  Team in Ihrer Zeitzone sein. Auch wenn sie SSD-Laufwerke für die MySQL-Datenbank haben, ist ein großer Vorteil, da Ihre Datenbankanfragen viel schneller bearbeitet werden.

Preis und Bandbreite. Wenn Sie anfangen, stellen Sie sicher, dass der Preis 5GBP / Monat nicht überschreitet. Wenn Sie über einen Datenverkehr von 5GB pro Monat verfügen, wird dieser für mehr als 10.000 Besucher genügend sein. Sie sollten sicherstellen, dass Sie nicht extra bezahlen, für etwas was Sie nicht gebrauchen. Stellen Sie sicher, tho, dass das Unternehmen auch andere Angebote hat, so dass Sie leicht wechseln können, wenn Ihr Blog wächst.

Sicherheit. Sehen Sie an, ob der Hosting-Provider eine gewisse Trennung bei der verschiedenen Wordpress-Konten und Datenbanken hat. Hosting ist sicherer, wenn PHP-Anwendungen, wie Wordpress, Ihren Benutzernamen anstelle des standardmäßig freigegeben Benutzernamen des Servers ausgeführt werden. Der häufigste Weg, dies zu tun, ist mit suPHP. Fragen Sie Ihren potenziellen Hosting-Provider, ob dieser suPHP oder ähnliches ausgeführt.

Wordpress optimiert. Die Mehrheit der Web-Hosting-Unternehmen hat es leichter bei der Ausführung von Wordpress-Blogs. Das ist so dank spezifischen Tools in der Systemsteuerung wie das „ein Klick Wordpress installieren“, geschichteten Caching, automatische Updates, Controlling Blog über eine Befehlszeile, die Aktualisierung Ihrer Plugins etc.. Diese Funktionen machen es viel einfacher, Ihr Blog zu verwalten.

Jedes angesehenes deutsches Web-Hosting-Unternehmen, das die oben genannten Kriterien erfüllt, wird für Ihr Wordpress-Blog, Website oder Geschäft verwalten. Aufgrund unserer Erfahrung können wir als Wordpress-spezifische deutsches Web-Hosting-Unternehmen Siteground und GoDaddy empfehlen. Falls Sie ein bisschen mehr  über Siteground und GoDaddy wissen wollen, können Sie unsere Bewertungen durchlesen. Wenn Sie irgendwelche anderen Idee, Vorschläge oder Fragen haben, können Sie diese unten bei den Kommentaren hinterlassen. Sie könnten auch unsere Liste der 5 besten Hosting Bewertungen durchgehen.

weiterlesen ...

Was ist Bandbreite?

Ganz einfach erklärt, die Bandbreite ist Verkehrsmenge, die zwischen Ihrer Website und Internet besteht. Die Menge an Bandbreite, die ein Hosting-Unternehmen anbieten kann, wird durch seine Verbindungen bestimmt - intern, durch die Verbindung zu seinen Rechenzentren, und extern, durch die Internetverbindung selbst. Hosting-Unternehmen bieten eine Menge an Bandbreitenoptionen.

Netzwerkfähigkeiten

Simpel geschildert, das Internet ist eine Gruppe von Millionen von Computern, die in Netzwerken verbunden sind. Die Größe jeder Netzwerkverbindung bestimmt, wie viel Bandbreite verfügbar ist. Wenn Sie einen DSL-Internetanschluss haben, sollten Sie über  1,54 Megabit (Mb) Bandbreite verfügen. Bandbreite wird in Bits gemessen (eine einzelne 0 oder 1). Bits werden  in Bytes zusammengesetzt. Diese bilden Wörter, Text und andere Informationen, die zwischen Ihrem Computer und dem Internet übertragen werden.

Wenn Sie über eine DSL- Internetverbindung verfügen, besteht eine dedizierte Bandbreite zwischen Ihrem Computer und dem Internet-Provider. Ihr Internet-Provider kann aber Tausende von DSL-Verbindungen innerhalb eines Standorts haben. All diese Verbindungen sammeln sich bei Ihrem Internet-Provider. Dieser selber verfügt über eine eigene dedizierte Verbindung zum Internet (oder mehrere Verbindungen), die viel größer als Ihre Verbindung ist. Der Internet-Provider soll genügend Bandbreite haben, um Ihre IT-Anforderungen sowie die Anforderungen der anderen Kunden bedienen zu können. So, während Sie eine 1.54MB-Internetverbindung zu Ihrem Internet-Provider haben, kann Ihr Internet-Provider über eine 255MB Internetverbindung zum Internet verfügen. Auf diese Weise kann der Internet-Provider Ihre Bedürfnissen und diese von bis zu 166 anderen Nutzern (255 / 1,54) befriedigen.

Der Internetverkehr

Der Internetverkehr ist einfach die Anzahl der Bits, die innerhalb der Netzwerkverbindungen übertragen werden. Der Internetverkehr kann am besten anhand von Beispielen verstanden werden. Ein Gigabyte ist 2 bis 30. Leistung (1073741824)Bytes. Ein Gigabyte entspricht 1024 Megabyte. Um dies in Perspektive zu setzen, ein Byte wird gebraucht, um ein Zeichen zu speichern. Stellen Sie sich 100 Aktenschränken in einem Gebäude vor.  Jeder Aktenschrak beinhaltet  1000 Ordner. Jeder Ordner hat 100 Papiere. Jedes Papier enthält 100 Zeichen - A GB sind alle Zeichen in dem Gebäude. Ein MP3-Lied beträgt ungefähr 4 MB, das gleiche Lied in WAV-Format ist ca. 40 MB, ein Film in voller Länge kann 800MB bis 1000MB (1GB = 1000 MB) sein.

Wenn Sie diese MP3-Musiktitel von einer Website auf Ihrem Computer übertragen wollen, entsteht ein 4-MB Datenverkehr zwischen der Website, von der Sie das Lied herunterladen, und dem Computer. Abhängig von der Netzwerkverbindung zwischen der Website und dem Internet, kann die Übertragung sehr schnell sein. Es könnte aber auch viel Zeit in Anspruch nehmen, wenn andere Nutzer  zur gleichen Zeit Dateien herunterladen. Wenn, zum Beispiel, die Website, von der Sie Dateien runterladen, über eine  10 MB Internetverbindung verfügt, und Sie die einzige Person sind,  die Zugriff auf dieser Website hat, wird durch Ihre 4MB-Datei der einzige Verkehr auf diesem Web-Site entstehen. Allerdings, wenn drei Nutzer gleichzeitig diese 4MB-Datei runterladen, heißt das, dass ein Internetverkehr i. H.v. 12MB (3 x 4 MB) zustande kommt. Bei diesem Beispiel hat der Host nur 10 MB Bandbreite, infolgedessen sollen die Nutzer (Downloader) länger als sonst warten. Netzwerktechnik des Hosting-Unternehmens durchläuft jede Person, die diese Datei herunterlädt und überträgt  einen kleinen Teil an den Nutzern. Allerdings, wird die Dateiübertragung bei jedem langsamer als sonst sein. Falls 100 Nutzer von derselben Webseite diese Datei gleichzeitig runterladen, dann wird der Transfer sehr langsam sein. Wenn der Host dieWartezeit beim gleichzeitigen Downloaden reduzieren möchte, könnte es die Bandbreite der Internetverbindung (mit einem Kostenaufwand durch bessere Ausrüstung) erhöhen.

Hosting-Bandbreite

Eine Web-Seite kann sehr klein oder groß. Das hängt mit der Menge des Textes, der Anzahl und der Qualität der Bilder zusammen, die  innerhalb der Web-Seite integriert sind. Zum Beispiel kann die Startseite für CNN.com etwa 200 KB (200 Kilobytes = 200.000 Bytes = 1.600.000 Bit) groß sein. Dies ist in der Regel ziemlich viel. Im Vergleich dazu ist Yahoo-Homepage ca. 70KB.

Wie viel Bandbreite ist genug?

Es ist immer unterschiedlich (Sie hassen diese Antwort, nicht wahr). In der Wahrheit es ist einfach so. Da die Bandbreite ein bedeutender Faktor für die Hosting-Plan Preise ist, sollten Sie sich Zeit nehmen, um zu bestimmen, wie viel für Sie ausreichend ist. Fast alle Hosting-Pläne haben die Bandbreitenanforderungen gemessen in Monaten. Infolgedessen sollten Sie einfach die Menge an Bandbreite schätzen, die von Ihrer Website im Monat gebraucht wird.

Wenn Sie nicht vorhaben, die Datei-Download-Funktion von Ihrer Website zur Verfügung stellen, ist die Formel für die Berechnung der Bandbreite sehr simpel:

  • Durchschnittliche Besucher Täglich x Durchschnittliche Seitenaufrufe x Durchschnittliche Seitengröße x 31 x Ausweichfaktor

Wenn Sie beabsichtigen, es zuzulassen, dass andere Leute, Dateien von Ihrer Website herunterzuladen, sollten Sie Ihre Bandbreite folgendermaßen bestimmen:

  • Durchschnittliche Besucher Täglich x Durchschnittliche Seitenaufrufe x Durchschnittliche Seitengröße) + (Durchschnittliche Tägliche Datei Downloads x durchschnittliche Dateigröße)] x 31 x Ausweichfaktor

Lassen Sie uns die einzelnen Elemente in der Formel zu prüfen:

  • Durchschnittliche Seitenaufrufe – das ist die erwartete Anzahl von Webseiten im Durchschnitt, die sich eine Person anschauen wird. Wenn Sie über 50 Web-Seiten in Ihre Website verfügen, kann sich eine durchschnittliche Person nur 5 aller Webseiten bei jedem Besuch ansehen.
  • Durchschnittliche Besucher Täglich – Die erwartete Anzahl der Personen im Durchschnitt, die Ihre Website jeden Tag besuchen würden. Je nachdem, wie Sie Ihre Website vermarkten, könnte diese Anzahl von 1 bis 1.000.000 variieren.
  • Durchschnittliche Seitengröße – das ist die durchschnittliche Größe Ihrer Web-Seiten, in Kilobytes (KB). Wenn Sie bereits Ihre Website gestaltet haben, können Sie dies direkt berechnen.
  • Durchschnittliche Dateigröße –das ist die durchschnittliche Größe der Dateien, die auf Ihrer Webseite runtergeladen werden können. Ähnlich wie bei Ihrer Web-Seiten,  können Sie die Größe direkt berechnen, wenn Sie bereits wissen, welche Dateien heruntergeladen werden können.
  • Durchschnittliche Tägliche Datei Downloads - Die erwartete Anzahl der Downloads, die auf Ihrer Website auftreten könnten. Dies ist eine Funktion der Anzahl von Besuchern und wie oft ein Besucher eine Datei im Durchschnitt pro Tag runterlädt.
  • Ausweichfaktor – Das ist eine Zahl größer als 1. Mit 1,5 gehen Sie sicher. Damit wird vorausgesetzt,  dass Ihre Schätzung um 50% abweicht. Wenn Sie aber sehr unsicher bei Ihrer Schätzung sind, können Sie auch 2 oder 3 nehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Bandbreitenanforderungen übererfüllt sein werden.

Im Grunde genommen bieten Hosting-Unternehmen Bandbreite gemessen in Gigabyte (GB) pro Monat. Deshalb wird bei der oben gegebenen  Formel Tagesmittelwerte verwendet, die mit 31 multipliziert werden.

Zusammenfassung

Die meisten privaten oder kleinen Websites-Unternehmen gebrauchen nicht mehr als 1 GB Bandbreite pro Monat. Wenn Sie mehr Bandbreite verbrauchen, als in Ihrem Plan steht, könnte Sie Ihr Hosting-Unternehmen Übernutzungsgebühren in Rechnung stellen.  So falls Sie der Meinung sind, dass wahrscheinlich die Besucher Ihrer Website erheblich mehr  sein werden als gedacht, können Sie die obigen Berechnungen durch gehen, um die Menge der benötigte Bandbreite zu schätzen.

Nun, wissen Sie, was die Bandbreite ist und können sich entscheiden, welche der Deutschen Hosting-Unternehmen das beste Angebot für Sie hat.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren