Faktoren, die vor dem Kauf eines Web-Hosting betrachten werden sollten

 

Faktoren, die vor dem Kauf eines Web-Hosting betrachten werden sollten

Nachfolgend finden Sie einige der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl einer Shared Hosting berücksichtigt werden sollten. Beginnen Sie bei Ihrer Webseite.  Falls die Webseite ganz neu ist und soweit gibt es keine Besucher. Wenn Sie vorhaben, einen persönlichen Blog mit begrenztem Info-Umfang oder eine einfache Portfolio zu schreiben, ist der Shared-Hosting die beste Entscheidung für Sie. Dann denken Sie dran, wie viele Besucher Ihre Webseite pro Monat haben würde. Die meisten Shared Hostings würde das Richtige für Sie sein, wenn  die Besucher auf Ihrer Website bis zu 15.000 pro Monat sind. Lassen Sie sich von der unbegrenzten Anzahl an Möglichkeiten nicht angereizt zu sein. Beim Shared-Hosting werden Sie mal sehen, dass der Speicherplatz und die Bandbreite unbegrenzt sind. Allerdings die Prozessorzeit, RAM und I-Nodes stellen einen begrenzten platzumfang zu Verfügung. Diese werden Ihre Website begrenzen, wenn sie viele Besucher hat.

Die großten Player auf dem Web-Hosting-Markt sind die seltenen. Die wichtigsten Faktoren bei der Auswahl von Shared Hosting sind die Verfügbarkeit und Geschwindigkeit der Lieferung von dem Server werden. Wie nah sind die Rechenzentren an Ihren Besuchern? Wie gut ist die Kundenbetreuung? Wie schnell und freundlich löst das Kundenbetreuungsteam Ihre Probleme. Und natürlich, wie viel das Ganze kostet. Nachfolgend finden Sie einige andere Faktoren, die man bei der Auswahl eines Shared Web Hosting beachten sollte.

Die Auswahl der besten Website-Hosting-Checkliste

  • machen Sie eine Liste mit vertrauenswürdigen Web-Host-Unternehmen, die Sie überprüfen möchten - Sie können unsere Website-Hosting Bewertungsliste oben  verwenden.
  • Web-Hosting-Standort - Sie wünschen sich ein Deutschland / Europa basiertes Datenzentrum (deutlich schnellere Datenlieferung) und Deutschland / Europa Deutsch sprachige Inhouse-Betreuung (sie sind in Ihrer Zeitzone und können Ihre Probleme schneller lösen)
  • Website-Hosting Speed ​​- Geschwindigkeit ist alles. Je schneller die Seite, desto mehr  Datenverkehr und desto mehr Einkommen für Ihr Geschäft. Das ist die Ursache, warum Sie eine lokale Hosting brauchen. Sie sollte ihre Ping und Seitenladezeit testen. Google empfiehlt eine Antwortzeit des Servers unter 200 ms. Die Website Geschwindigkeit ist ein Ranking Faktor.
  • Web-Host-Sicherheit – stellt der Anbieter isolierte Konten, Firewalls und automatische Updates der CMS wie Wordpress und Joomla an?
  • Datensicherung - alles kann passieren. Ihre Daten sind der wichtigste Teil Ihres Unternehmens und Sie können aus Versehen etwas löschen oder durch Virus infiziert werden. Ihre Web-Hosting-Service muss ein Backup haben!
  • Lesen Sie Web-Hosting-Bewertungen von Experten (Sie können die Erkenntnisse von Menschen mit Erfahrung durchgehen, aber denken Sie daran, dass diese auch mit den Hosting-Provider angekoppelt sein könnten. Deswegen betrachten Sie diese Bewertungen kritisch)
  • Lesen Sie Kundenbewertungen - Suchen Sie auf der Web und finden Kundenbewertungen über das gewählte Webhost-Unternehmen. Vertrauen Sie diesen aber auch nicht 100%, da es neben den objektiven auch bezahlten Bewertungen gibt.

Technisch

Wie zuverlässig ist der Hosting? Sollte man sich einen Hosting-Anbieter aussuchen, der mindestens 99% Verfügbarkeit anbietet oder  ist 99,5% sogar noch besser? Sollten die Anbieter auch eine Betriebszeitgarantie haben?

Datenübertragung und Speicherplatz. Wählen Sie lieber kein Angebot, das einen unbegrenzten Speicherplatz und uneingeschränkten Datenverkehr beinhaltet. Bei solchen Angeboten gibt es immer etwas, was versteckt und begrenzt ist, es sei denn, Sie zahlen nicht für dedizierte Server. Lesen Sie das Kleingedruckte im Zusammenhang mit diesen Einschränkungen. An Anfang würden Sie eher keinen Bedarf an einer großen Menge Speicherplatz, geschweige denn unbegrenzter. Allerdings beim Shared-Hosting dürften Sie kein Streaming-Video- oder Audio-Host werden.

Rechenzentren? Sie würden ein Hosting gebrauchen, dessen Datenzentrum (wo sich die Server physisch besitzt brauchen befindet) so nahe wie möglich Ihren Kunden ist, denn das wird eine schnellere Datenübertragung gewährleisten. Das ist gut für die Kundenzufriedenheit und SEO.

In wie weit sind Ihre Daten gesichert? Sie müssen sich informieren, ob der Hosting Datensicherung anbietet, wie oft, und ist diese kostenlos oder kostenpflichtig? Das ist wichtig, falls etwas mit Ihrer Website wegen bösartigen Zugriffs oder aus Versehen etwas gelöscht wird. Es ist immer gut, eine Sicherungskopie zu haben!

E-Mail? Dies ist wichtig. Wie viele E-Mails sind durch das Hosting angeboten? Gibt es einen Platzmangel? Kann man eine E-Mail für alle Domains haben oder doch nur eine?

Technologies. Werden die grundlegenden Skripts, die Sie für Ihre Website benötigen, unterstützt? Dazu gehören PHP, MySQL, .htaccess, Perl, crontabs. Wie oft werden diese aktualisierten, weil Sie die neuesten Versionen für Ihre Anwendung oder CMS benötigen.

Kundenbetreuung

Dies ist ein sehr wichtiger Faktor. Wie schnell kann das  Hosting-Unternehmen das Problem beheben, falls etwas passiert? Haben die Firma Telefon, Live Chat oder E-Mail-Kundenbetreuung? Wie schnell reagiert das Kundenbetreuungsteam? Wird es durch Systemadministratoren unterstützt oder es ist ausgelagert? Wird eine 24/7 Kundenbetreuung angeboten? Kaufen Sie lieber keine Hosting, die keine 24/7 Kundenbetreuung von qualifiziertem Personal hat. Das können Sie vor dem Kauf des Hosting-Accounts testen, indem Sie das Kundenbetreuungsteam in der Nacht anrufen oder mailen.  So schauen Sie, wie schnell Ihre Anfrage bearbeitet wird.

Preis

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Preis. Schauen Sie auf Jahresbasis. Manche Hosting-Unternehmen strukturieren ihre Preispläne auf einer dreijährigen Basis und so sehen diese viel günstiger aus. Allerdings, wenn das auf ein Jahr umgerechnet wird, sieht die Sache ganz anders aus.. Sie sollen auch sicher sein, dass Ihren Anbieter eine „Geld zurück Garantie“ anbietet. Außerdem sollen Sie auch wissen, für wie lange diese Option angeboten wird. Dies ist eine gute Sache, da Sie sicher sein können, dass Sie Ihr Abonnement kündigen dürfen und dass Sie Ihr Geld zurückerhalten werden, falls ein oder mehr der oben aufgezählten Faktoren Ihren Erwartungen nicht erfüllt.

Unsere Bewertungen beinhalten die Meinungen und Gesichtspunkte der Manager der angesagten Hosting-Unternehmen. So ist die von uns angebotene Info sehr nützlich, wenn es um die Auswahl von Hosting-Unternehmen geht, das Ihren Bedürfnissen entsprechen soll. Sie können die Bewertungen auf unserer Homepage mit der Tabelle der besten Deutschen Hostings überprüfen oder Sie können uns jederzeit kontaktieren und Ihre Meinung zu einem Hosting-Unternehmen mitteilen oder einfach eine Frage stellen.

 

Faktoren, die vor dem Kauf eines Web-Hosting betrachten werden sollten - 4.0 out of 5 based on 5 reviews

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Go daddy DE 300x250 hosting